Main menu:

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Suche

Kategorien

Neueste Beiträge

Archiv

Berufsunfähigkeitabsicherung – brauche ich das ?

Immer öfters taucht der Begriff Berufsunfähigkeit in den Medien auf. Was in Deutschland schon selbstverständlich ist, wird in Österreich erst langsam zum Thema. Durch die aktuelle Gesetzeslage verschlechterten sich in diesem Bereich die Bedingungen enorm. Pensionszahlungen gibt es nur mehr in speziellen Fällen, Verweisbarkeiten auf andere Berufe ist Standard geworden. Das bedeutet, hier ist rascher Handlungsbedarf gegeben, damit Sie Ihre Lebensziele sicher erreichen können! Deshalb biete ich Ihnen kostenlose Info- und Beratungstermine für dieses Thema an. Rufen Sie mich an und sichern Sie Ihre Zukunft ab! Tel. 0676/761 92 93

Den besten Kredit nur mit einem Kreditmakler?

Ein Kreditmakler ist ein Experte für Finanzierungen und sucht für Sie, in Form einer Kreditausschreibung, den „günstigsten“ Kredit. Der Kreditmakler ist unabhängig und keiner Bank verpflichtet und vertritt ausschließlich IHRE Interessen! Er erspart Ihnen mühselige Bankgespräche und selektiert den Markt für die passende Finanzierungsform. Er erarbeitet maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte mit hoher Flexibilität und Risikoabsicherung für die ganze Familie. Kontaktieren Sie mich, ich helfe Ihnen bei Ihrer Finanzierung!

CHF-Kurs hat sich stark erholt!

Gute Nachrichten für alle CHF-Kreditkunden: Der EUR/CHF-Wechselkurs hat sich in den letzten Wochen stark verbessert! Er bewegt sich derzeit zwischen € 1,10 und € 1,15. Und noch besser, die Prognosen der Währungsspezialisten deuten auf eine Erhöhung in Richtung € 1,20! Trotz der vielen Negativmeldungen der Banken, welche sogar früher von Kursprognosen bis 1:1 ausgingen, hat sich die Lage nun offensichtlich doch beruhigt. Wie bereits mehrmals gesagt, lassen Sie sich nicht von den Banken verunsichern, hinterfragen Sie deren Aussagen und Angebote! Holen Sie sich von mir eine unabhängigen Ratschlag ein, ich helfe Ihnen gerne! Tel. 0676/7619293

Spezialtipp: Bares Geld mit dem Austro FinanzCheck!

Mit dem Austro FinanzCheck erhalten Sie eine professionelle Übersicht Ihrer aktuellen Finanzsituation. Ich kümmere mich um Ihre Geldangelegenheiten und helfe Ihnen dabei  Geld zu sparen. Ich reduziere Ihre mtl. Ausgaben (z.B. günstigere Prämien), damit Ihnen mehr Geld zur Verfügung steht. Sie bekommen Finanzkonzepte von mir ausgearbeitet, die Ihnen bares Geld bringen. Für Sie die besten Produkte zu den günstigsten Konditionen. Kontaktieren Sie mich, ich helfe Ihnen bei Ihren Geldangelegenheiten. Anfragen unter: beratung@austrofinanz.at

Negativzinsen müssen von den Banken zurückbezahlt werden!

Laut OGH-Urteilen vom 3.5.2017 und 30.5.2017 ist es unzulässig, wenn der Kreditgeber den Indikator bei  einem negativen Referenzwert einseitig mit  Null ansetzt und dadurch vom Kreditnehmer jedenfalls den Aufschlag verlangt. Obwohl der zugrunde gelegte Indikator negativ ist, verrechnen die Banken den Aufschlag voll und ziehen den negativen Indikator nicht vom Aufschlag ab. Dies ist gesetzwidrig! Deshalb empfehlen wir den betroffenen Kreditkunden die zuviel bezahlten Zinsen von Ihrer Bank schriftlich zurück zu fordern. Detailinfos und Hilfe bekommen Sie unter der Mail Adresse: service@austrofinanz.at!

Ertragreiche Vorsorge mit Fonds

Für eine ertragreiche Vorsorge werden oft zwei Ansparmodelle angeboten, uzw. Fondssparpläne und Fondsgebundene Lebensversicherungen. Es stellt sich die Frage, welches Modell ist besser? Zuerst sollten Sie sich Ihre persönliche Finanzsituation anschauen und sich über Ihre zukünftigen Ziele und Wünsche im Klaren sein. Grundsätzlich ist zu sagen, daß es bei folgenden Punkten Unterschiede gibt: Steuerliche Absetzbarkeit, steuerliche Besonderheiten in Bezug auf Kapitalertrag- und Einkommensteuer, Verfügbarkeit und Mindestansparbeträge. Sie sehen, es sind einige wichtige Punkte zu berücksichtigen. Um aber das Richtige zu finden, sollten Sie ein unverbindliches & kostenloses Gespräch mit uns führen. Rufen Sie gleich an: Tel. 0676/761 92 93

Wo gibt es die höchsten Zinsen für Spareinlagen!

Worüber wir bereits mehrmals berichtet haben, wird durch regelmäßige Tests der Konsumentenschützer bei Sparbuchzinsen bestätigt. Bei den Banken gibt es gewaltige Unterschiede bezüglich Zinssatz, Bindung und Spesen. Die aktuellen Sparbuchzinsen schwanken von 0 % bis ca. 1 % (täglich fällig). Die höheren Zinsen bekommt man eher bei den Online Banken (z.B. Hellobank, ING Di-Ba, Deniz, usw.). Abhängig von der Höhe des Betrages und der Bindungsfrist bekommt man den entsprechenden Zinssatz. Achtung: diese Zinssätze gelten meistens nur für einen bestimmten Zeitraum und danach fällt dieser automatisch auf ein Mindestniveau! Außerdem verrechnen in der Zwischenzeit fast alle Banken Schließungsspesen beim Auflösen eines Sparbuches. Wichtig ist auch welche Sicherungseinrichtung für Ihr Geld garantiert, hier gibt es einige wichtige Unterschiede. Kontaktieren Sie uns wir helfen Ihnen gerne. Wir wissen wo wir die höchsten Zinssätze für Sie bekommen.

Absicherung bei Unfall ist wichtig!

Die gesetzliche Unfallversicherung deckt leider oft einmal nicht das Notwendigste an finanziellen Aufwendungen nach einem Unfall ab und kommt auch nur bei Arbeitsunfällen zum Tragen, NICHT bei Freizeitunfällen! Ist nach einem Unfall oder in Folge aufgrund von Invalidität ein Umbau der Wohnung notwendig oder ein teurer Rollstuhl anzuschaffen, so kann einem die private Unfallversicherung immerhin die finanziellen Sorgen nehmen, sodass man sich voll und ganz auf die Genesung konzentrieren kann. Ein weiterer Punkt, den die private Unfallversicherung abdecken kann, ist eine dauerhafte Arbeitsunfähigkeit. Ohne Vorsorge kann diese Situation den gewohnten Lebensstandard als auch die gesamte Existenz bedrohen! Kontaktieren Sie uns wir zeigen worauf Sie achten müssen.